AuthorClaudio Candinas

Wochenrückblick #6 «Synergie»

Die wahre Grösse eines Projektes definiert sich weder durch die Fläche des Objekts, noch durch den Zeitrahmen, den es beansprucht. Es ist die tiefe Freundschaft, die zwischen Stadt und Künstler entstanden ist. Es sind die unglaublichen Synergien, die sich laufend entwickeln. Und schliesslich sind es die unzähligen neuen Kapitel, die in den letzten Tagen und Wochen gemeinsam geschrieben wurden. Diese aussergewöhnliche Verbindung zwischen der Stadt Chur und «Bane» ist es, die den Mühleturm zum Monument wachsen lässt.The true greatness of a project is defined neither by the surface of the object, nor by the time frame that it claims. It is the deep friendship that has developed between the city and the artist. It’s the incredible synergies that are constantly evolving. And finally, it’s the countless new chapters written together in the last days and weeks. It is this extraordinary connection between the city of Chur and «Bane» that makes the milltower a true monument.

Logbucheintrag #12 «Triebfeder Urs Marti»

Der Churer Stadtpräsident Urs Marti ist eine der wichtigsten Triebfedern für dieses unglaubliche Projekt, mit welchem wir die Stadt Chur nachhaltig prägen dürfen. Keine Frage, dass wir Ihm ein Video widmen. Mehr dazu im Wochenrückblick am kommenden Montag.

The Mayor of Chur, Urs Marti, is one of the most essential driving forces of this unbelievable project, which allows us to have an ongoing impact on our beautiful city. So there was no doubt about dedicating a video to this exceptional man. More to come.

Wochenrückblick #5 «Inspiration»

Man sagt, ein Künstler kann nicht arbeiten ohne den Kuss der Muse. Wir sagen, ein Künstler kann nicht atmen ohne die Liebe von Familie und Freunden – ohne all die Eindrücke rund um den Globus.

It is said that an artist can not work without being blessed by the muse. We say that an artist can not even breathe without the love from friends and family – without all the impressions from around the globe.